Was ist sterben?

Ein Schiff segelt hinaus und ich beobachte, wie es am Horizont verschwindet. 
Jemand an meiner Seite sagt: “Es ist verschwunden.” 

Verschwunden wohin? 
Verschwunden aus meinem Blickfeld – das ist alles. 
Das Schiff ist nach wie vor so groß wie es war, als ich es gesehen habe. 
Dass es immer kleiner wird und es dann völlig aus meinen Augen verschwindet ist in mir, 
es hat mit dem Schiff nichts zu tun. 

Und gerade in dem Moment, wenn jemand neben mir sagt, es ist verschwunden, gibt es Andere, die es kommen sehen, und andere Stimmen, die freudig aufschreien:

“Da kommt es!” 

Das ist sterben. 

Charles Henry Brent (9.4.1862 – 27.3.1929)

 

Die Brücke der Trauer

Lange stand ich vor der schmalen Holzbrücke,
die sich im stillen Gewässer spiegelte.
Es war eine Brücke zum Hin- und Hergehen,
hinüber und herüber.
Ich blieb stehen und dachte über das Gehen nach
und darüber, wie sich im Wasser der eine Weg
zu einem doppelten spiegelte.

Weiterlesen

Link Youtube: Be still my soul 

(zum Anhören auf YouTube anklicken) 

Sei still, meine Seele! Dein Jesus hilft siegen;
trage geduldig das Leiden, die Not;
Gott ist’s, der alles zum Besten Weiterlesen

Wenn ich eines Tages gehen muss,  
tue ich das nicht wirklich. 
Ihr könnt mich dann nur nicht mehr sehen,   Weiterlesen

Im Gedenken an Kay Nicolas Bohnert   (Requiem – YouTube) 

Als der kleine Prinz die Erde und damit auch seinen Freund wieder verlassen muss, da hält er für diesen im schmerzerfüllten Abschied einen wunderbaren Trost bereit: Weiterlesen