Sei still, meine Seele!

Geschrieben von Christina Bohnert am in Gedanken zum Hören, Leseecke, Trost/Trauer

Link Youtube: Be still my soul 

(zum Anhören auf YouTube anklicken) 

Sei still, meine Seele! Dein Jesus hilft siegen;
trage geduldig das Leiden, die Not;
Gott ist’s, der alles zum Bestenwill fügen,
der dir getreu bleibt in Schmerzen und Tod.
Sei still, meine Seele! Dein Jesus wird machen
glücklichen Ausgang bedenklicher Sachen.

Sei still, meine Seele! Der Herr hat’s in Händen;
hält sich dein Herz nur im Glauben an ihn,
wird er den Kummer bald wenden und enden;
herrlich wird endlich, was wunderbar schien.
Sei still, meine Seele! Dein Heiland wird zeigen,
wie vor ihm Meer und Gewitter muß schweigen.

Sei still, meine Seele! Wenn Freunde sich trennen,
die du so zärtlich und innig geliebt,
wirst du die Freundschaft des Höchsten erkennen,
der sich zum Eigentum treulich dir gibt.
Sei still, meine Seele! Dein Jesus ersetzet,
was dich beim Sterben der Liebsten verletzet.

Sei still, meine Seele! Es kommen die Stunden,
dass wir beim Herrn sind ohn‘ Wechsel der Zeit;
dann ist das Scheiden, der Kummer verschwunden,
ewige Freundschaft vergütet das Leid.
Sei still, meine Seele! Nach zeitlichem Scheiden
sehn wir uns wieder ohn‘ Schmerzen und Leiden.

Katharina von Schlegel
(1697~1768)x 

Herzengel

Kommentare (1)

  • Manfred Schmidt

    |

    In tiefster Ehrfurcht vor der Dreieinigkeit Gottes darf ich aus eigener Erfahrung sagen: Meine Seele ist stille zu Gott der mir hilft… . . . . . Danke für diese wunderbaren Gedanken.

    Antworten

Kommentieren

Motivierende Geschichten zum Nachdenken und vieles mehr…

Briefkasten_im-Bild

sende ich Ihnen gern direkt in Ihr E-Mail-Postfach.
Einfach E-Mail-Adresse eintragen und anmelden.
(*Pflichtfeld)

Ich gebe Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Sie können sich jederzeit wieder mit einem Klick abmelden. Informationen zum Datenschutz...

Veranstaltungs-Termine

  • Keine Veranstaltungen

Sie sind hier: Begleitung und Perspektive > Systemische Beratung Blog > Gedanken zum Hören > Sei still, meine Seele!