Dreikönigstag – Erscheinungsfest

Geschrieben von Christina Bohnert am in Wünsche, die von Herzen kommen

Dreikönigstag – Epiphanias

An Epiphanias – dem Erscheinungsfest – endet Weihnachten und auch die Rauhnächte.  

Eine besondere Zeit der Achtsamkeit findet heute ihren Abschluss. Die Rauhnächte waren  über hunderte von Jahren für viele Menschen eine ‚heilige Zeit‘. Mystisch und voller Wunder, weil die Anderswelt in diesen kalten, dunklen Nächten besonders zu spüren ist. Wir ziehen heute den 13. Wunsch, der nun noch übrig geblieben ist und dürfen ihn uns selbst erfüllen. 

Ich wünsche uns allen, dass wir nun nach dieser besonderen Zeit in Freude, mit viel Mut und neuer Energie in das Jahr 2020 gehen und sich unsere Wünsche und Träume erfüllen. 
Möge der Irische Segenswunsch uns jeden Tag begleiten und seine Wirkung zeigen: 


Deine Hände sollen immer Arbeit finden,
immer ein Groschen in der Tasche, wenn du ihn brauchst.
Das Sonnenlicht soll auf dein Fenstersims scheinen
und dein Herz voller Gewissheit sein,
dass nach jedem Unwetter ein Regenbogen leuchtet.

Der Tag sei dir günstig
und die Nacht gnädig.
Die gute Hand des Freundes 
soll dich immer halten.
Und möge Gott dir das Herz erfüllen
mit Frohsinn und Freude.

 

 

 

Kommentieren

Motivierende Geschichten zum Nachdenken und vieles mehr…

Briefkasten_im-Bild

sende ich Ihnen gern direkt in Ihr E-Mail-Postfach.
Einfach E-Mail-Adresse eintragen und anmelden.
(*Pflichtfeld)

Ich gebe Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Sie können sich jederzeit wieder mit einem Klick abmelden. Informationen zum Datenschutz...

Veranstaltungs-Termine

Sie sind hier: Begleitung und Perspektive > Systemische Beratung Blog > Wünsche, die von Herzen kommen > Dreikönigstag – Erscheinungsfest
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Einen WUNDER-vollen Start in das neue Jahr 2020

Möge uns der Himmel täglich so nah und das Strahlen der Sonne ein Licht auf unseren Wegen sein.  Ich wünsche...

Schließen