Ueberforderung Begleitung und Perspektive Christina Bohnert

Überforderung

  • Warum kann ich nicht ‚NEIN‘ sagen?
  • Warum muss ich immer alles erledigen und die anderen machen es sich einfach?
  • Warum fühle ich mich oftmals so erschöpft, ohne dass andere Notiz davon nehmen?
  • Warum geht es nie ohne mich?


Wenn Sie sich in diesen Aussagen wiederfinden, können Sie sicher sein, dass Sie schon in der Kindheit Aufgaben übernommen haben, die für Sie als Kind vielleicht schon zu schwer waren, aber um die Situation in der Familie zu erleichtern, haben Sie sich dann ‚geopfert‘.

Wenn Sie sich immer wieder als Opfer sehen, sollten Sie sich Ihre eigenen Verhaltensmuster einmal anschauen und überprüfen.

Wenn Sie immer die ‚Rettung‘ sind, bekommen Sie dadurch auch in der Regel ein gutes Gefühl des ‚Gebrauchtwerdens‘. Sie bekommen Achtung und werden von ‚außen‘ aufgewertet.
Die systemische Beratung bietet Ihnen hierzu einen Ansatz, diese alten Verhaltens- und Denkmuster auf ihre Notwendigkeit zu überprüfen, ggf. auf die Wertschätzung von außen zu verzichten und mit neuen Impulsen und Ideen Ihr Leben selbst kreativ, liebevoll und wertschätzend neu gestalten.

 

Wie kann systemische Beratung helfen?

Sie sind hier: Begleitung und Perspektive > Systemische Lebensberatung: > Überforderung