Rückblick zum Tanzworkshop, 9. Juli 2016, in Überlingen

Geschrieben von Christina Bohnert am in Informationen/Aktuelles, Leseecke, Rückblick und Feedback zu Veranstaltungen, Workshop

Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen.
Augustinus 

Unter dem Motto:

Gönne dir Freiheit  … einfach mal aus der Reihe tanzen … 

erlebten wir in unserem ersten Tanzworkshop am Samstag, dem 9. Juli 2016, besondere Momente zum  „Tanz DEINES Herzens“ .

Nach einer Begrüßungsrunde, in der alle Teilnehmerinnen kurz berichteten, aus welcher Motivation heraus sie gekommen waren und welche Erwartungen sie für diesen Workshop mitgebracht hatten, begannen wir mit einem Kreistanz aus der finnischen Messe – „Through the world“.

Da es nicht darauf ankommt, perfekt in Schrittkombinationen oder Körperspannung zu sein, konnte sich jede der Tänzerinnen nach ihren eigenen Bedürfnissen in die Musik und den Tanz im Kreis hineinfühlen. Nach den letzten Klängen der Musik wollten alle diesen besonderen Tanz gleich noch einmal wiederholen. Da die Schritte nun bekannt waren, konnten wir uns wunderbar auf die Musik und die Bewegung einlassen. 

Anschließend ‚erspürten‘ wir unseren Körper nach den Anleitungen von Hanne zu leiser Musik. 

Wir begannen mit den Füßen – Zehen, Fersen, Fußballen – über die Knie, die Beine, das Becken, den Bauch, über die Arme, den Oberkörper und bis zum Kopf – alles wurde meditativ zu den Klängen und Rhythmen der Musik bewegt. Jede Körperregion konnte wahrgenommen und Blockaden behutsam nach der sehr einfühlsamen Musik gelöst werden.

Im Anschluss an diese Körpermeditation wurden die Musikstücke immer lebendiger: 

fröhlich, keck und ansteckend. Der ganze Raum konnte erkundet, ertanzt, durchwirbelt und erobert werden. Die Bewegungen wurden größer, fließender und alle vorherige Scheu, sich zu bewegen, war vergessen. 

Nach einer kurzen Pause, in der sich alle wieder ein bisschen erfrischen und erholen konnten, fand der anschließende „Tanz des Herzens“ große Resonanz.

Dieser sehr meditative Tanz eröffnete viele Möglichkeiten. Er gab zum Beispiel Erinnerungen an die Kindheit frei, über die, zum Teil geweint oder gelächelt wurde. Erkenntnisse, subtile Wahrnehmungen und Entscheidungen fanden ihren Platz, Wünsche und Träume wurden wieder neu entdeckt und konnten in diesem Tanz belebt und integriert werden.

Nach dem Ausklingen der Musik wurde die Möglichkeit genutzt, das Erlebte in einem selbst gestalteten Bild festzuhalten.

Eine sehr friedliche Stille legte sich auf uns alle und zum krönenden Abschluss folgte dann nochmals unser Kreistanz – „Through the world“. 

Wir waren uns alle einige, dass diese Stunden viel zu schnell vergangen sind und dass wir uns schon wieder auf den nächsten Workshop freuen. 

Danke Hanne, für Deine wunderbare achtsame Art, uns an die Hand zu nehmen und sehr kreativ und intuitiv zu führen, damit wir die Freiheit erleben konnten im: 


„Tanz DEINES Herzens“einfach mal aus der Reihe tanzen. 

 

Glaub an dich IMG_7069IMG_7063

 

 

Bis zum nächsten Mal – Eure Hanne und Christina 

 

IMG_7089

 

 

Kommentieren

Motivierende Geschichten zum Nachdenken und vieles mehr…

Briefkasten_im-Bild

sende ich Ihnen gern direkt in Ihr E-Mail-Postfach.
Einfach E-Mail-Adresse eintragen und anmelden.
(*Pflichtfeld)

Ich gebe Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Sie können sich jederzeit wieder mit einem Klick abmelden. Informationen zum Datenschutz...

Veranstaltungs-Termine

Sie sind hier: Begleitung und Perspektive > Systemische Beratung Blog > Informationen/Aktuelles > Rückblick zum Tanzworkshop, 9. Juli 2016, in Überlingen