Alltag von Menschen mit Handicap – kleine Helferlein in der Küche

Geschrieben von Christina Bohnert am in Alltag von Menschen mit Handicap, Leseecke

Der Mut wächst immer mit dem Herzen und das Herz mit jeder guten Tat.
Adolph Kolping


Gabi als Zauberfee in der Küche mit vielen kleinen Helferlein.

Markierungspunkte

Durch diese ist es Gabi möglich, selbständig zu kochen und zu backen, die Mikrowelle, Waschmaschine und das Bügeleisen zu bedienen. Die Markierungspunkte sind hilfreich, um sich verschiedene Dinge in der Küche zu markieren. Diese Punkte müssen von einem Sehenden angebracht werden. Zum Beispiel: 

  • an der Mikrowelle – um die Minutenzahl einzugeben – Minuten können über Punkte ertastet werden
  • Backofen – mit Markierungspunkten kann richtige Temperatur eingestellt werden
  • Waschmaschine – bei den älteren Modellen – denn neue Waschmaschinen mit Display sind für blinde Menschen nicht bedienbar. Die am häufigst benötigten Waschprogramme werden durch die Punkte festgelegt.
  • Thermostat an der Heizung – dient als Richtlinie – z.B. Punkt 2 – so kann nach oben oder unten reguliert werden.
  • Dampfbügeleisen – werden Punkte an der Temperatur angebracht, damit die richtige gewählt werden kann. Der Punkt am Wasserbehälter zeigt die maximale Wassermenge an, die eingefüllt werden kann.
  • Salz/Mehl/Zucker – Dosen können mit diesen Punkten durch unterschiedliche Anzahl – z.B. eins, zwei, drei – auseinander gehalten werden. Speziell für blinde Menschen, die die Blindenschrift nicht erlernt haben, sind diese Punkte hilfreich.

     

    Markierungspunkte

 

 

 

 

 

 

 

 

Sprechende Küchenwaage

Außer Flüssigkeiten können alle Lebensmittel abgewogen werden. Die Grammzahl wird per Sprache angesagt. 

 

Sprechende Küchenwaage

 

 

 

 

 

 

 

 

Maßeinheiten für Flüssigkeiten

Sie unterscheiden sich durch ihre Größe von 60, 80, 125 und 250 ml. Sie werden für Wasser, Milch und Saft benutzt.

Maßeinheiten für Flüssigkeiten

 

 

 

 

 

 

 

 

Eidottertrenner 

Er hat einen Einsatz, um das Ei aufzuschlagen. In der Mulde wird das Eigelb gehalten, das Eiweiß kann in den Becher abfließen. Wird zum Beispiel benötigt, um Eischnee zu schlagen oder genauere Maßeinheiten zu nutzen, wenn nur 100 oder 150ml Flüssigkeit benötigt werden. Die Maßeinheit für Flüssigkeiten sind in 50ml – Schritten angegeben. Von 50 – 250 ml, innen ist eine taktile (erhabene) Anzeige, damit die Menge mit den Fingern ertastet werden kann. 

Maßeinheiten auf dem Eidottertrenner in 50ml-Schritten

Eidottertrenner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Eine Anekdote zum Kuchen backen

Das einzige Mal, als ein Kuchen bei Gabi nicht aufgegangen ist, hatte sie das Backpulver vergessen. Fazit – hier helfen selbst die besten Helferlein nichts. 😊

 

Hier nun noch einige Details, wie und wo Gabi Becker andere Menschen unterstützt, damit sie, trotz Blindheit, ihren Alltag lebenswert und weitestgehend selbständig gestalten können:

Das Seminar ‚Blindes Vertrauen‘ wird vom Deutschen Roten Kreuz angeboten. Hier referiert Gabi, damit ehrenamtliche Personen lernen, blinde Menschen begleiten zu können.

Gabi besucht Kindergärten und Schulklassen, um Kindern über ihren Alltag als blinder Mensch zu erzählen.

Gabi gründete 2005 die Selbsthilfegruppe ‚Blickpunkt‘ – www.blickpunkt-karlsruhe.de.  Hier treffen sich Betroffene und Angehörige einmal im Monat zum gegenseitigen Austausch. Sie unternehmen pro Jahr drei Ausflüge. Neubetroffene und deren Angehörige werden kompetent beraten, wie sie ihren Alltag, trotz einer Sehbehinderung, meistern können.

Seit 2005 ist Gabi ehrenamtliche Richterin beim Sozialgericht Karlsruhe in dritter Amtsperiode.

2015 erhielt Gabi als Einzelperson den Inklusionspreis der Stadt Karlsruhe für ihr Projekt ‚Aktion Tandem‘.

 

Liebe Gabi, von Herzen DANKE  💝  dass Du uns Deinen Alltag als sehbehinderter Mensch gezeigt hast.

Es ist bewundernswert, dass Du als erwachsene Frau dies alles gelernt hast. Es gehört großer Mut dazu, in dieser Situation nicht zu verzweifeln und sich aufzugeben. Aber Du bist aufgestanden, hast Dein Schicksal in die Hand genommen und so viel Gutes daraus entstehen lassen. Selbst anderen blinden Menschen stehst Du noch mit Rat und Tat zur Seite. Für Deine Zukunft wünschen wir Dir weitere wertvolle Projekte, die Dir Freude bereiten.

Für uns Gesunde wünsche ich mir, dass unsere Dankbarkeit immer größer wird, wenn wir jeden einzelnen Sinn ohne Hindernis – barrierefrei – einsetzen können. 

 

Gabi Becker – eine mutige Frau und Pionierin für gelebte Inklusion und Gründerin der Selbsthilfegruppe ‚Blickpunkt‘

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Selbsthilfegruppe ‚Blickpunkt‘ hier klicken

Kommentieren

Motivierende Geschichten zum Nachdenken und vieles mehr…

Briefkasten_im-Bild

sende ich Ihnen gern direkt in Ihr E-Mail-Postfach.
Einfach E-Mail-Adresse eintragen und anmelden.
(*Pflichtfeld)

Ich gebe Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Sie können sich jederzeit wieder mit einem Klick abmelden. Informationen zum Datenschutz...

Sie sind hier: Begleitung und Perspektive > Systemische Beratung Blog > Alltag von Menschen mit Handicap > Alltag von Menschen mit Handicap – kleine Helferlein in der Küche
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Alltag von Menschen mit Handicap – Spiele und mehr …

Suche die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben. Konfuzius Gesellschaftsspiele Menschen mit einer erheblichen Sehminderung oder einer Erblindung haben...

Schließen