Alltag von Menschen mit Handicap – Erlernen der Blindenschrift

Geschrieben von Christina Bohnert am in Alltag von Menschen mit Handicap, Leseecke

Beginne mit dem Notwendigen, dann tue das Mögliche und plötzlich wirst du das Unmögliche tun. Franz v. Assisi

 

Blindenschrift

In meinem dreißigsten Lebensjahr erlernte ich die Blindenschrift eigenständig zu Hause. Ich wollte sie erlernen, weil ich mir in der Blindenschrift Telefonnummern und wichtige Notizen aufschreiben wollte. Die Anordnung der Punkte für die einzelnen Buchstaben musste ich zunächst auswendig lernen. Als diese im Unterbewusstsein verankert waren, lernte ich in einer Fibel einzelne Wörter in Blindenschrift zu ertasten. Durch das Übern, mit den Fingern zu lesen, prägte sich mein Tastsinn immer besser aus. Nun konnte ich neben dem Lesen auch das Schreiben auf der Schreibmaschine in Punktschrift üben.

Basis des Würfels:

Jeder Punkt hat seine eigene Zahl – der 1. Punkt links oben ist Punkt eins, der darunter 2 und ganz unten 3. Rechts oben ist dann Punkt 4, anschließend 5 und 6.  

Auf dem Würfel basiert die gesamte Blindenschrift (Buchstaben, Zahlen und Satzzeichen).

Auf dem Würfel basiert die gesamte Blindenschrift

Buchstaben

Frau Becker mit Puppe

Zahlen

Satzzeichen

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Blindenschrift ist hilfreich, um sich Gegenstände – wie zum Beispiel CDs, Salz und Zucker und Gewürze zu beschriften. Man findet sie mittlerweile auch auf Medikamentenverpackungen.

 

Blindenschrift ermöglicht auch ein Buch mit den Fingern zu lesen.

Schreibmaschine – der sogenannte Sechserwürfel wird nach links und nach rechts aufgeklappt – in der Mitte ist die Leertaste.

Schreibmaschine – der sogenannte Sechserwürfel wird nach links und nach rechts aufgeklappt – in der Mitte ist die Leertaste.

Streifen der Schreibmaschine „Hallo Christina“

 

 

„Es hat sich für mich gelohnt, die Blindenschrift zu erlernen, weil sich dadurch wieder viele Möglichkeiten eröffneten, die mir den Alltag erleichtern.“

Nächste Woche – Spiel und Spaß 

Wir freuen uns auf Euch – Christina und Gabi  💖


Gabi Becker – Gründerin der Selbsthilfegruppe ‚Blickpunkt‘

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Selbsthilfegruppe ‚Blickpunkt‘ hier klicken

 

 

 

Kommentieren

Motivierende Geschichten zum Nachdenken und vieles mehr…

Briefkasten_im-Bild

sende ich Ihnen gern direkt in Ihr E-Mail-Postfach.
Einfach E-Mail-Adresse eintragen und anmelden.
(*Pflichtfeld)

Ich gebe Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Sie können sich jederzeit wieder mit einem Klick abmelden. Informationen zum Datenschutz...

Sie sind hier: Begleitung und Perspektive > Systemische Beratung Blog > Alltag von Menschen mit Handicap > Alltag von Menschen mit Handicap – Erlernen der Blindenschrift
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Alltag von Menschen mit Handicap – Erkennung von Geldscheinen und Münzen

Lasse nie zu, dass du jemandem begegnest, der nach der Begegnung mit dir nicht glücklicher ist. Mutter Teresa    Erkennung von...

Schließen