4. Dezember ~ Barbaratag

Geschrieben von Christina Bohnert am in Advent, Leseecke

Barbara von Nikomedien

Nach der Legende wurde Barbara im 4. Jahrhundert in Nikomedien am Marmarameer
geboren. Sie war die schöne Tochter des reichen Kaufmanns Dioscuros, der sie einem Mann zur Frau versprochen hatte.
Aber Barbara war schon lange heimlich dem Christentum beigetreten, dachte nicht
an Heirat, sondern wollte ein Leben in Demut und Armut führen, was den Vater
zur Raserei brachte.
Als er auf eine Geschäftsreise ging, ließ er Barbara, in der Hoffnung, sie möge wieder
zu Sinnen kommen, in einen Turm einschließen. Sie aber wandelte die Not in Tugend
um und ließ ein dreifaltiges Fenster in den Turm brechen und brachte ein Kreuz zum
Zeichen ihres Glaubens an und lebte so wie die erste Nonne.
Als der Vater zurückkam, war sie gläubiger und fester, als je zuvor und er schwur, 
sie selbst den Folterknechten zu übergeben, was sie aber nicht ängstigte. Also schleifte
der Vater sie vor den Richter und alles Drängen, sie möge sich wieder vom Irrglauben
des Christentums trennen, half nichts. Doch selbst unter der schwersten Folter starb
sie nicht, so dass der eigene Vater ihr den Kopf abschlagen musste.
Da aber fuhr ein Blitzstrahl vom Himmel und erschlug den Vater.

Nach der Legende verfing sich auf dem Weg ins Gefängnis ein trockener Zweig
in ihrem Kleid. Sie stellte ihn in ein Trinkgefäß. Am Tag ihrer Hinrichtung blühte er. 

In alter Tradition schneidet man am Barbaratag Zweige von einem
Obstbaum – meist von einem Kirsch- oder Apfelbaum, oder einer Forsythie – 
und stellt ihn in Wasser. Diese sogenannten Barbarazweige sollen bis zum 
Heiligen Abend blühen und in der kalten und düsteren Winterzeit ein wenig Licht
in die Wohnung bringen. 

nach einer Legende – (Weihnachts- und Adventsbräuche)

Barbaratag

Tags:

Kommentieren

Motivierende Geschichten zum Nachdenken und vieles mehr…

Briefkasten_im-Bild

sende ich Ihnen gern direkt in Ihr E-Mail-Postfach.
Einfach E-Mail-Adresse eintragen und anmelden.
(*Pflichtfeld)

Ich gebe Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Sie können sich jederzeit wieder mit einem Klick abmelden. Informationen zum Datenschutz...

Veranstaltungs-Termine

Sie sind hier: Begleitung und Perspektive > Systemische Beratung Blog > Advent > 4. Dezember ~ Barbaratag